Weltladen spendet Gewinn an das Hilfsprojekt Boitumelo des Kirchenkreises Peine und an Fair Trade Lebanon

  • von

Heidrun Wichert vom Weltladen Peine e.V. überreichte die Spendenbriefe an Wolfgang Klingenberg vom Partnerschaftskomitee (links) und an Michael Sommer von El Puente e.V. (rechts)Weltladen spendet Gewinn an das Hilfsprojekt Boitumelo des Kirchenkreises Peine und an Fair Trade Lebanon

Boitumelo – das ist Setswana und bedeutet Freude! Und die herrschte am Montag vor dem Weltladen: Heidrun Wichert vom Vorstand des Weltladen Peine e.V. überreichte Spendenbriefe über jeweils 500 Euro an Wolfgang Klingenberg, Vorsitzender des Partnerschaftskomitees zwischen den evangelisch-lutherischen Kirchenkreisen Borwa II in Südafrika und Peine, und an Michael Sommer, Außendienstmitarbeiter des Fair-Handelsunternehmens El Puente e.V. in Nordstemmen. „Das Geld fließt direkt in unser Hilfsprojekt Boitumelo. Damit unterstützen wir bedürftige Familien, Schulen und die AIDS-Komitees in Borwa II“, sagte Klingenberg. Gerade jetzt bräuchten die Menschen in Südafrika Hilfe, da die Corona-Krise das Land mit voller Wucht getroffen habe. Auch Michael Sommer freute sich über die Zuwendung, die für den Handelspartner Fair Trade Lebanon bestimmt ist, der Soforthilfe für die von der Explosion betroffenen Menschen und Betriebe in Libanons Hauptstadt leistet. Mehr als ein Drittel der Bevölkerung Beiruts sind am 4. August 2020 durch die gewaltige Explosion obdachlos geworden, zahllose Gebäude und Straßen zerstört. Bericht hier …